Generationen im Klassenzimmer

Haben Sie Freude am Umgang mit Kindern? Möchten Sie den Schulalltag mit Ihrem Engagement und Ihrer Lebenserfahrung auffrischen? Dann bringen Sie die wichtigsten Voraussetzungen für ein Engagement im Klassenzimmer mit.

Viele Möglichkeiten der Unterützung

Wer glaubt, der freiwillige Einsatz im Klassenzimmer sei nur etwas für pensionierte Lehrerinnen und Lehrer, liegt falsch. Wem Mathematik oder Sprache weniger zusagt, der ist vielleicht begabt im Werken oder in der Handarbeit und kann dort mithelfen. Ob beim Rechnen, Lesen oder Vorlesen: Mit diesem Engagement helfen Sie mit, das Verständnis zwischen den Generationen auszubauen.

Eine gegenseitige, vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen, der Lehrkraft und den Kindern bildet die Grundlage für diese Zusammenarbeit. Pädagogische Vorkenntnisse brauchen Sie keine.

Wir helfen Ihnen eine tolle Klasse zu finden

Vor einem Einsatz klären wir gemeinsam mit Ihnen und den Lehrpersonen die Bedürfnisse und mögliche Tätigkeitsfelder. Selbstverständlich haben wir auch während Ihres Einsatzes immer ein offenes Ohr für Sie.

  • Jährlicher 10%-Gutschein auf die Kursangebote und Hilfsmittel der Pro Senectute Zug
  • Teilnahme an unseren Anlässen für Freiwillige
  • Einsatzbestätigung für geleistete Stunden
  • Jährliche Weiterbildung
  • Jährlicher Erfahrungsaustausch mit allen GIKlerinnen und GIKlern
  • Jährliche Spesenvergütung von Fr. 120.- in Form von Reka-Cheks

Informationen und Kontakt

Sind Sie interessiert oder haben Sie Fragen zum Projekt Generationen im Klassenzimmer (GIK)? Sushma Patricia Banz ist gerne für Sie da.


Sushma Patricia Banz
Leiterin Bildung und Kultur

041 727 50 66
sushma.banz@zg.prosenectute.ch

Engagieren Sie sich jetzt!

Kontaktieren Sie uns